Die Ungarn machen wieder Trials!!

12295499_1260760730617773_2577921384648887350_n

IMG_5221

Der HSDS, der ungarische Hütehunde-Verein meldet sich ins Leben zurück!! Nach vielen Jahren ziemlicher Trial-Flaute entsteht in Ungarn endlich wieder eine Hütehunde-Szene! Das ist für uns Österreicher ganz wunderbar, weil es in Ungarn eigentlich eine grosse Auswahl an unberührten Landschaften mit riesigen Schafherden gibt, sowie natürlich entsprechend ausgebildeten Hütehunden! Natürlich sind die meisten Hütehunde, die für die praktische Arbeit verwendet werden, nicht wirklich formell für höhere Trialklassen ausgebildet, da einem Bauern meistens ein solider Kl.1-Standard bei seinen Hütehunden reicht. Aber immerhin hat unser freundliches und schönes Nachbarland jetzt wieder motivierte Trial-Veranstalter, eine Gruppe Kl.1-Starter und eine Handlerin mit einem sehr gut ausgebildeten Kl.2-Hund und einer exzellenten Kl.3-Hündin. Petra Szarvas mit Beta und Meggie.

12247035_1260647637295749_8192946521306969432_n

Agnes Pinter treibt mit ihrer unglaublichen Energie, für die ich sie schon vor vielen Jahren bei Ungarns Erststart in die Trialwelt vor ca. 10 Jahren kennengelernt habe, ist wieder von ihrem berufsbedingten jahrelangen Auslandsaufenthalt zurück und organisiert wieder Trainings und Trials! Darüber freue ich mich sehr!

Bei dem Trial, das ich jetzt Mitte November richten durfte, hatten die Ungarn ein schön gelegenes hügeliges Feld in einer fast walisisch anmutenden Landschaft gefunden. Es gab eine hervorragende grosse Schafherde in sehr guter Kondition, die sensibel reagierte und die Hunde und Handler überall auszutricksen probierte. Das machte die Läufe sehr spannend, denn ein winziger Moment der Unachtsamkeit konnte auch bei sehr hochqualitiativen Läufen jederzeit zu einem Aus führen!

 

12239882_1260644850629361_4058137153040609147_n 12240014_1260646863962493_900010743284023991_n

Etliche österreichische Starter hatten mit ihren Hunden die Gelegenheit zum Start wahrgenommen. Der Titel HSDS-Champion war ausdrücklich auch für Ausländer erwerbbar ausgeschrieben und konnte in Kl. 3 von Barbara Weinrauch mitsamt einem grossen Pokal nach Österreich mitgenommen werden.

Wir Lightspeeds freuen uns über den Tagessieg von Lightspeed-Aragorn-Enkelin Moony in Kl3 am Samstag!!

12274458_1260817783945401_1092352843933514780_n

In Kl.2 gewann Petra Szarvas mit Beta, einem grossartig ausgebildeten Show-Border-Collie. Und in Kl.1 Csongor Kasza mit seiner tollen Kurzhaar-Hündin Bonny.

 

Auf dem folgenden Bild kann man, wenn man gute Augen hat, die Tore für den Kl.3-Drive erkennen. Da das Feld viel breiter als lang war, gab es einen sehr grossen Drive und dafür aber einen für Kl.3 relativ überschaubaren Outrun!

IMG_5206

Ein besonderes Erlebnis war es auch, wieder Nudli, den hütenden Mudi in Aktion zu sehen. Nudli erledigte alle Stellarbeiten für das Trial. Er transportierte die grossen Schafgruppen und brachte die Schafe für die Trialschafe zum Startpfosten. Und zwar wirklich ganz ausgezeichnet. Nudli habe ich auch schon vor ca. sieben Jahren bei einem Kl.1-Trial in Ungarn erlebt. Ganz ganz selten nur sieht man einen Nicht-Border oder -Kelpie auf diesem Niveau arbeiten! Es war für mich sehr schön zu sehen, wie gut das auch mit einer (ausserhalb von Ungarn) so seltenen Rasse funktionieren kann.

12249813_1260649743962205_5212166712157223956_nIMG_519912243542_1260649637295549_745252704870135477_n  12249947_1260649583962221_6868353889641341989_n IMG_5178

Border Collies sprechen international dieselbe Sprache und spielen dieselben Spiele. Die Kommunikation zwischen ihnen in den Trialpausen war also ganz natürlich und locker! 🙂

IMG_5193 IMG_5190  IMG_5194 IMG_5195 IMG_5196 IMG_5210

Vielen Dank für die Gastfreundschaft und die typisch ungarische Verpflegung. Am Feld wurde mit einer grossen Gasflasche und einem grossen Kessel gekocht. Pörkölt mit fast nur Fleisch und wenig sonst. Und schon in der Früh gab es Brot mit Schweineschmalz, scharfem Paprikaaufstrich und selbstgemachter Paprikawurst. Ungarn kocht tatsächlich noch so wie es das Klischee verlangt. 🙂

Meine Hunde durften jeweils die Parcours testen, die ich gestellt hatte. Schön wars in Ungarn! Ich komme gerne wieder. 🙂

12235001_1260649993962180_3113429190479213022_n 12274383_1260650163962163_2078954098107075431_n12241385_1260650243962155_3128174683665849887_n 11216707_1260650280628818_1668002553258425464_n12243290_1260763313950848_2132020336122490489_n 12274510_1260762180617628_905137255143912108_n 12278745_1260762990617547_7832863238032059362_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: