Seminar mit Samuele Manzi

10653371_10206196652738255_4724250639624229628_n11113423_10206196649058163_2868390998512602569_n

 

Natürlich kann man bei einem Hüteseminar kurz vor Ostern noch nicht mit stabilem Frühsommerwetter rechnen, aber bei unserem vorösterlichen Zwei-Tages-Kurs mit Samuele Manzi, dem italienischen Handler und Trainer von Cruise of My Heart, dem Vater der Lightspeed N’s und M’s hat es sich wirklich ganz besondere Mühe gegeben, keine Variation auszulassen. Jeder Kursteilnehmer bekam sozusagen sein eigenes Wetter. Sonnenschein war nur wenigen ganz kurz vergönnt. Die anderen kamen in den zweifelhaften Genuss von seitlich einfallendem Regen, Sturm, der die Äste von den Bäumen riss und über das Feld fegte, Graupelschauer, Schneeverwehungen und Matsch, viel Matsch, besonders, wenn man mit dem Rundpferch zu tun bekam!!

Wer aber trotz den Wetters aushielt, bekam einen trotz Wetter in Trotzphase immer energetischen und positiven Trainer, der für viele der gekommenen Hunde genau die passende Lösung für ihre Knöpfe wusste.

11130168_10206196644898059_619908672322807836_n11129288_10206196489654178_5994257240262721432_nIMG_4311IMG_4313 18582_10206196636417847_7659052107107976274_n10270464_10206196521894984_9004418943786519025_n10426677_10206196671258718_8053068863069579221_n10520417_10206196593496774_1564931597070623131_n10805762_10206196519654928_1666501764665413620_n10805762_10206196697179366_5393823119289439057_n10930905_10206196596456848_1897221121363069203_n10995834_10206196422332495_1035775401970475036_n11026793_10206196579176416_6859996463595604324_n11062677_10206196425732580_3677939481198226471_n11083648_10206196521094964_269020517300763725_n11115767_10206196634257793_3175034118698074168_n11123596_10206196599216917_6589409735142772082_n11128320_10206196640697954_2515363239415184976_nIMG_4304 IMG_4306 IMG_4308 IMG_4309IMG_4310IMG_4316  IMG_4342

 

Wer im Roundpen drankam, hatte ein hartes Schicksal an diesen Seminartagen, denn der Roundpen verwandelte sich innerhalb von zwei Stunden in eine einzige Schlamm-Catching-Arena! Der ursprünglich sehr hübsche Sunny sah am Ende seiner Einheit dann so aus:

IMG_4375IMG_437111083622_10206196690019187_1684853081009009957_n10425391_10206196645898084_1856589035426931114_n10422528_10206196691859233_1746065870641267251_n18681_10206196695939335_6164720909432940208_n

 

Auch der schöne Milo bekam eine gründliche Schlammpackung ab, die gegen alle eventuelle Arthrosen für die nächsten drei Jahre vorbeugen sollte! 😉

11133809_10206196544655553_1472633872813697882_n11096696_10206196542975511_7207244433909785080_n

IMG_4333  IMG_4343 IMG_4345   IMG_4347 IMG_4325 IMG_4328 IMG_4330 IMG_4359  IMG_4365

 

Ich finde es immer sehr sinnvoll, wenn irgendwie möglich, die Besitzer (Trainer und Handler) der Deckrüden von unseren Würfen einzuladen, wenn die Welpen alt genug zum Arbeiten sind. Ich kenne ja meine eigenen Linien, aber der Rüde bringt natürlich immer wieder neue Eigenschaften ein, für die die Deckrüdenbesitzer, wenn sie mit ihm erfolgreich sind, oft den Schlüssel haben! Auch in diesem Fall hat Samuele mir sehr geholfen, meine kleine wilde Nora besser zu verstehen. Nora ist die Sorte Hund, die leicht zu intens wird. Gibt man dann mehr Druck verschlimmert man die Situation eher, während unsere Julie-Linie so wie ich sie kenne, auf ein wenig Druck sofort nachgibt und lockerer lässt. Samueles Technik, zwar verbal und mit der Körpersprache aktiv zu bleiben, die Hunde aber nicht wirklich zu bedrohen, und sie im Fall von Fehlern einfach auf neue Kreise zu schicken, hat hier hervorragend funktioniert. Nicht nur bei Nora, sondern auch bei den anderen Hunden bei diesem Seminar, die Fehler aus „Intensitätsknöpfen“ heraus machten, kam er so sehr schnell zu entspannt und ausgeglichen arbeitenden Hunden!

DSC02804

Sehr instruktiv war auch Samueles Demonstration des gesamten Aufbaus seines Training mit seinem zweijährigen Cruise-Sohn Djaff. Wir hätten natürlich gerne Cruise selber in Aktion gesehen, aber der war in Italien unentbehrlich, da er Damenbesuch erwartete! Also kam sein Sohn zum Dauereinsatz als Stell- und Hilfshund, und eben als Ausbildungs-Methoden-Demo-Hund! 🙂 Durch das wenig einladende Wetter sah er nachher auch aus wie ein richtiger Gebrauchshund: ziemlich gebraucht! 😉

Wir danken Samuele und Claudia für das Durchhaltevermögen und die unverminderte gute Laune! Es war ein wirklich schönes Seminar und hat auch mir wieder neue Ansätze eröffnet!

IMG_4315IMG_4354 IMG_4351 IMG_4360 IMG_4362

 

Flyte musste beim Seminar zwar viel warten und zuschauen, aber er wurde dafür durchaus zu seiner Zufriedenheit entschädigt, weil ihn an beiden Seminartagen die hübsche schwarze Hündin Schlegl’s Borders Heika, eine Tochter von Horst Ludwigs Lad, besuchen kam! Jetzt hoffen wir sehr auf viele süsse Welpen im Zwinger „Schlegl’s Borders“ in zwei Monaten! Flyte hat bisher acht Würfe gebracht. Bisher halten die Welpen einen sehr guten Schnitt, was Gesundheit und Fitness betrifft. Keine Klagen sind bei mir eingegangen, und alle untersuchten Flyte-Kinder sind rundum in Ordnung. 🙂

DSC02796

 

IMG_4298IMG_4300

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: