Frühling im Herzen, wenn auch nicht am Thermometer!!!

Voll Vorfreude haben wir den langen und schneereichen Februar hindurch dem März (und erhofften Frühlingsbeginn) entgegengefiebert.

März haben wir, aber leider trotzdem noch immer bittere klirrende Kälte. Die Minusgrade beissen, und dass gerade kein Schnee liegt, ist eher ein Zufall.

In Wiental ist noch kein Agility-Training möglich, aber heute werden immerhin die Geräte wieder ausgewintert. Dann kann der Frühling auch endlich wirklich kommen!!!

Naja. Wir lassen uns nicht unterkriegen. Obedience kann man auch bei Kälte trainieren, wenn man sich warm genug anzieht. Hier unsere tapferenen Trainees: Sarah mit Cleo vom sonnigen Garten (von Schwester Bea habe ich kein Foto erwischt- meine Finger waren zu eingefroren!)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hier Steffi mit Lightspeed Juniper, Guins Tochter nach Blackie of Conquest:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Danke auch an unseren Trainer Emanuel Hetych, der trotz Kälte für uns zur Verfügung stand und voll positiver Energie blieb! Und danke Steffi für die Fotos von Julie und Flyte und vom nach den Welpen völlig abgehaarten Guinchen, das mit Mäntelchen wartet, um nicht einzufrieren! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA  OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein erstes Freiluft-Agility-Turnier haben wir auch schon absolviert, und zwar am Samstag, 16. März in Wiener Neustadt. Guin konnte leider nur einen LK2-Lauf machen und war sehr brav. Leider wurde die Kamera scheinbar nicht eingeschaltet beim Filmen, also kein Video. Ohne zweiten Lauf (ich musste am Nachmittag in die Arbeit) gings aber auch nicht um eine Platzierung, sondern nur um Turnierroutine.

Aber Ernis Tervueren-Hündin, die bei mir in Wiental trainiert, und deren Besitzerin wegen einer Sehnenverletzung nicht selber laufen kann, war sehr brav und gewann den Gesamtsieg aus zwei A-Läufen in der LK1. In Pottendorf hatte sie die Woche davor schon einen dritten Platz in einer stark besetzen LK1 geschafft, leider war ich im zweiten A-Lauf dann ihr Verhängnis und führte sie zielstrebig genau  in die Verleitung und ins Dis. 😉

Aber hier ein Video vom gelungenen A-Lauf in Wr. Neustadt, und ein Bild von Kimi samt Siegermedaille. 🙂

http://www.youtube.com/watch?v=ZhX6fUjJO5w&list=UUgyFViE5Va0Ahz8L5Cn7vAQ&index=6

Der zweite Lauf fehlt leider (wegen der scheinbar nicht eingeschalteten Kamera. Tja, einmal bin ich selbst das Hindernis, einmal die Technik… die Hunde geben ja ohnehin immer ihr Bestes!!)

544644_4548786040092_2059078180_n

Und noch ein bisschen bildliche Turnier-Vergangenheits-Aufarbeitung hätte ich anzubieten:

Dog Motion Turnier Tulbing 2.3. 2013:

Junior-Agility: Julia mit Julie (Wippenverwechslung aber erster Platz)

LK2, 5. Platz (1 Stangerl) Guin: (in Zeitlupe gefilmt, deshalb leider in zwei Teilen. In der Zeitlupe sieht man, finde ich, besonders toll, was die Hunde in diesem Sport eigentlich phyisch leisten müssen! All diese Wendungen mitten im Sprung, und die schnellen Reaktionen auf unsere Wechsel- gigantisch eigentlich!!)

Tel  1: http://www.youtube.com/watch?v=KNlAbHUfk2I
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=M7WzHchEfig
Und hier ist Flytes Lauf, mit dem er in der LK3 Zweiter wurde:
Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=Y_Jr8592BQk

Teil 2:  http://www.youtube.com/watch?v=UTOJRSMZZFs
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: