Tiefkühlgemüse!!

 DSC00579 DSC00577 DSC00576

 

 

Zunächst einmal herzliche Gratulation an Daniela, die bei tiefgekühlten Temeraturen heute noch mit Freni und Pacha bei der GH-Prüfung in Steinabrückl antrat. Mit Pacha erreichte sie in der GH Beginner ein SG, und die ganz brave Freni ging eine sehr schöne GH2 im Vorzüglich! Bravo! Bei Schnee und Minusgraden ist es ja bekanntlich besonders schwer,  da die meisten Hunde eher nicht so gerne im Schnee sitzen oder liegen und auch oft Probleme mit dem sauberen Identifizieren haben, da scheinbar bei tiefen Temperaturen die Gerüche schwerer auszumachen sein dürften. Jedenfalls herzliche Gratulation an die eifrige Freni!

Und so schaut dieser Tage das kleine Guinchen aus. Es kann getippt werden, wieviele Gründe für ihren unstillbaren Heisshunger sie in sich birgt! Am 20. Dezember sollten wir Näheres wissen!

 

DSC00586DSC00608 DSC00610

 

 

 

Zum Thema Heisshunger schlagen meine Hunde übrigens selbstgejagtes Tiefkühlgemüse vor! Nahe der Schafweide fand Julie nämlich heute ein paar einwandfreie, wenn auch gut gefrorene Kürbisse! Nach ein paar wilden Runden Kürbisball-Spiel war die Kürbisschale perforiert und Julie fand, dass der Kürbisball durchaus lecker zu essen wäre! Bekanntlich braucht  hund ja besonders im Winter viele Vitamine! Meine Hundemädchen sind es auch gewöhnt, Obst und Gemüse zu bekommen. Sie freuen sich über Apfelschalen, Karotten, und alles was sonst noch an der Vegetarier-Front anfällt. Ausser der arme Flyte, der bei der Obst- und Gemüse-Fütterung immer mit tieftraurigem Blick im Hintergrund sitzt und es sehr unfair findet, dass ich Essen verteile, mit dem er so gar nichts anfangen kann!!

 

DSC00715DSC00725 DSC00724 DSC00733 DSC00726 DSC00755 DSC00757 DSC00760 DSC00771 DSC00779

Dass Guin und Julie also kleine gelbe tiefgekühlte Fund-Kürbisse mit Stumpf und Stingel aufknuspern war also noch keine so grosse Überraschung für mich. Aber heute war scheinbar auch der Tag, an dem Flyte seinen in sich verborgenen Vegetarier entdeckt hat! Zunächst noch vorsichtig interessiertes Beobachten.

DSC00748 DSC00747 DSC00750 DSC00742

Dann wurde der Appetit durch den eindringlich von den Mädchen vorgelebten Gemüsegenuss doch sichtbar angekurbelt.

DSC00843 DSC00842 DSC00839 DSC00819DSC00820DSC00821

Flyte übernimmt den Kürbis. An den Geichtsausdrücken kann man zwar deutlich erkennen, dass der vegetarische Anfall noch nicht ganz aus innerer Überzeugung sondern wohl nur aus reinem Futterneid entsprungen ist. Aber er hat immerhin fast einen halben Kürbis ganz alleine verputzt!

DSC00862 DSC00810  DSC00809 DSC00884 DSC00889 DSC00897 DSC00906 DSC00907 DSC00908 DSC00910 DSC00915 DSC00922

 

….und am Abend noch den total verblüfften Mädchen zum ersten Mal in seinem Leben ein Stück Apfelschale weggeknabbert!! Tja, Flyte hat ja Anfang Dezember seinen vierten Geburtstag gefeiert. Scheinbar war einer seiner guten Geburtstagsvorsätze eine gesündere Ernährung. Ich bin gespannt, wie lang er diesen Lebenswandel beibehalten möchte! 🙂

DSC00774 DSC00599DSC00647

DSC00618DSC00710 DSC00714 DSC00682DSC00797 DSC00713  DSC00588

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: