WHENWAY CELTIC TRADITION: 20.01.1996- 15.04. 2012

Gestern hat uns der treue alte Celtic verlassen. Geistig ungebrochen und noch immer zu allerhand Unfug und Spass aufgelegt, aber sein 16-jähriger Körper war nicht mehr stark genug, um ihn zu tragen. Er konnte im Kreise seiner Familie einschlafen, begleitet von Pascale, unserer lieben Tierärztin und selber Besitzerin einer Celtic-Tochter und einer Celtic-Enkelin,  Michi, der ihm im sonnigen Garten ein unübertroffenens Altersdomizil geboten hat, und dessen Hundezucht auf Celtic als Urahn fusst, Wolfgang, für den Celtic der Hund war, der ihn die Liebe zum Border Collie entdecken liess und der Celtic für sein letztes (und mit elf Jahren gezeugtes) Einzelkind, die unvergleichliche Darla, dankbar ist, und mir, die ich ihn vor sechzehn Jahren aus Mittelengland geholt habe. Ich habe das Bild noch vor Augen wie mich dieses schwarze kecke und gleichzeitig ernsthafte Welpengesicht über den Zaun des Gartens angeschaut hat, weiss noch genau, wie er mich mit grossem Enthusiasmus ausgesucht hat, indem er mich seinen Bruder mit ganz einfach an die Wand gespielt hat, und wie er sich im Flugzeug durch die Löcher der Transportbox genagt hat, um dann sehr zufrieden auf meinem Schoss nach Wien zu reisen und mein Flugzeugessen zu teilen. Er war ein gutmütiger, wilder, herzensguter und feuereifriger Hund und hatte ein langes, glückliches, erfülltes und aufgabenreiches Leben.

WHENWAY CELTIC TRADITION

wurde als Sohn von J.R. Griffiths  Brace Ch. Moss  und Whenway Roision, einer Tochter von Dual Supr. Ch. Spot 161819  am 20..01.96 in Mittelengland bei Bruce Kilsby im Whenway-Kennel geboren.

Celtic war Zeit seines Lebens ein echtes „Power Paket“ und ein richtiger Allrounder, der seine Qualitäten in Agility, Unterordnung und auch bei Hütehunde-Bewerben, den Sheepdog Trials, beweisen konnte:
1999 schaffte er es mit seinem unbändigen Elan und nach vielen Turnier-Pokalen in diesem Sport ins Österreichische Agility-WM-Team. Die Disziplin seiner Wahl war der Jumping, denn von Kontaktzonen war er nur schwer zu überzeugen, da er ja immer der Schnellste sein wollte!!

Als zweite sportliche Schiene absolvierte er alle Unterordnungs-Prüfungen bis zur BGH 3 und GH3, alles natürlich mit
Celtic-typischem und ansteckendem Feuereifer!

Später wurden Hütehunde-Wettbewerbe sein Lieblingshobby. In der Trial Klasse 3 wurde er Dritter im ÖCBH-Cup 2004 und Vierter 2005 und 2006. 2007 war er noch als ehrenhafter Reserve-Hund im österreichischen Hütehunde-EM-Team in Norwegen vertreten. Danach, mit immerhin 11 Jahren, beendete er seine sportliche Karriere. Zwar war er körperlich noch fit genug, allerdings merkte man, daß er auf den großen Distanzen  von 350 bis 500 Meter in Trial Kl. 3, auf die Links-, Rechts-, Vor- und Stop-Kommandos nicht mehr so gut hören konnte.

Was immer Celtic im Lauf seines Lebens anpackte, er war mit ansteckender Freude und 200-prozentigem Einsatz dabei! Trotz seines feurigen Temperaments bei der Arbeit behielt sich Celtic immer sein ausgesprochen liebes, freundliches und stets ausgeglichenes Wesen.
Celtic wurde der Gründervater des Lightspeed-Border-Collie-Zwingers, und gab seinen Arbeitseifer und sein stabiles Wesen an viele wunderbare Kinder und Enkel weiter. Im Zwinger „vom sonnigen Garten“ wurden im Winter 2012 seine Ur-Ur-Enkel geboren. Kinder und Enkel von Celtic gibt es auch in den österreichischen Zwingern „Austrian Starlight“  und  „von Grossreith“. Im Lightspeed Zwinger selber haben wir Celtics wunderbare Tochter Lightspeed Darjeeling und seinen Enkel Lightspeed Fire Flyte in der Zucht. 

Es tröstet, dass Celtic in seiner Familie weiterlebt und ein Teil von ihm aus den Augen seiner Kinder und Enkel herauslacht!

Advertisements

1 Kommentar »

  1. Constanze Gälzer said

    Ein sehr schöner Nachruf liebe Synve. Ich hoffe, wir dürfen sehr bald einmal seine Nachfahren kennenlernen. GlG, in Gedanken bei dir, Constanze

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: