Untersuchungsergebnisse:

Ein paar gesammelte Gesundheitsuntersuchungs-Ergebnisse:

Lightspeed Ian: genet. CEA-carrier, 1. Juni: frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Ice: genet. CEA-carrier, frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Ivory: genet. CEA-normal, frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Darjeeling: 1. Juni 2011: erneut frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Fire Flyte: erneut frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Glenfiddich: HD-, ED-, OCD-frei, genet. CEA-carrier, CH-, CL-frei, 1. Juni: frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Guineveere: HD-, ED-, OCD-frei, genet. CEA-carrier, CH-frei, frei von erblichen Augenkrankheiten

Lightspeed Guinness: HD-frei, OCD-operiert

Lightspeed Gordon: HD-, ED-frei, genet. CEA-carrier

Lightspeed Gillian: HD-, ED-, OCD-vermutlich frei (auf Befund wird gewartet)

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Sonnige Grüße von der Ostsee und in diesem Zuge herzliche Glückwünsche
    zu den tollen Gesundheitsergebnissen…
    Wir hatten leider nicht so viel Glück. Unsere kleine Gem soll nun eine C1 Hüfte haben 😦
    Wir verstehen das gar nicht, um ehrlich zu sein…
    http://web.me.com/nina.lemke/www.gemmie.de/News/Eintr%C3%A4ge/2011/5/31_Bad_news….html
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden…

  2. synve said

    Liebe Nina und Gem!

    Tut mir wirklich sehr leid, das zu hören! Ich kann verstehen, wie es dir geht, ich war beim Befund meiner Freni auch sehr zerstört! Das mit der HD ist auch wirklich eine Plage! Sie scheint so schwierig züchterisch wirklich in den Griff zu bekommen zu sein, dass eben trotz bestmöglicher Sorgfalt seitens des Züchters und des Welpenkäufers manchmal auch in Würfen mit „HD-A-Pedigrees“ einzelne Hunde mit HD fallen können. Inzwischen gibt es ja schon ausreichend Rüdenauswahl, dass man sich immer Rüden mit einwandfreien Hüften zur Zucht aussuchen kann. Trotzdem kann man noch ein Pech haben!

    Ich weiss, das ist jetzt nicht sehr aufmunternd, wenn es euch gerade getroffen hat. Ich verstehe, wie betroffen du bist, und dass du dir Sorgen um eure Gem und ihre zukünftige Lebensqualität machst!
    Diesbezüglich kann ich aber aus meiner Erfahrung wirklich ein wenig aufmuntern, denn unsere Freni mit schwerster HD: HD-E, (um die ich mir auch mindestens zwei Jahre nach dem Befund bei jeder Bewegung und Anstrengung Sorgen gemacht habe) führt (mit mittlerweile vier Jahren) ein wunderbares, glückliches Leben und macht absolut alles, was Spass macht. Ich sehe sie sich nie schonen oder zurückstecken- sie macht alles zu 100 Prozent, und mit unbändigem Überschwang und Begeisterung: Hüten, Agility und Unterordnung. Natürlich steckt man ein wenig mit eventuellen Turnieransprüchen zurück und freut sich einfach über das, was da kommt. Aber tatsächlich weiss ich auch etliche Border Collies, die trotz schlechter Hüften sogar sehr erfolgreich im Sport gehen.
    Die nicht perfekten Hüften zwingen einen als Trainer dazu, was man im Hundetraining eigentlich immer tun sollte: immer genau auf den Hund zu achten um so allererste Zeichen zu erkennen, BEVOR man seinen Hund überfordert, oder etwas erwartet., das er im Moment gut leisten kann, ohne sich zu gefährden! Prüfungen macht man dann, wenn der Hund bereit ist, nicht dann, wenn der Verein meint, man sollte eine machen. Statt hirnlosem Müderennen und Irgendwas-Machen empfiehlt sich (wie ohnehin eigentlich immer!!) qualitätsvolles wohlgeplantes Training, damit der Hund gut bemuskelt aber nicht überfordert wird. Kein Pushen, keine Ungeduld, kein falscher Ehrgeiz, und dafür viel Verständnis für die Hunde-Bedürfnisse und seine Grenzen!
    Diesen Zugang kann ich dir sehr ans Herz legen. Nicht in Watte betten und schonen, Gem braucht ihre Muskeln, und vor allem braucht sie Spass am Leben! Ich würde nichts streichen, das sie gerne macht!
    Aber bei allem Schock, den du jetzt empfindest: HD-C ist für ein leichtes Border Collie Mädchen (ach ja: ich vergass: schlank halten hilft natürlich enorm!!) noch kein Befund, bei dem ihr allzu viel Schlimmes befürchten müsstet! Zumal ihr ja wahrscheinlich, so überrascht wie du vom Befund warst, nicht wegen bereits angezeigter Probleme beim Tierarzt wart sondern zu einer Routineuntersuchung!

    Wenn du mich gerne anrufen möchtest, um über deine Sorgen wegen Gem zu sprechen, ist hier meine Telephonnummer: über dieses Wochenende ausnahmsweise: 0660/120 45 33 danach hoffentlich wieder 0676/770 63 79 (mein Haupthandy hat gerade Probleme mit der Simkarte)

    Beste Grüsse, Synve und die Lightspeeds

    • Liebe Synve,
      vielen Dank für Deine aufmunternden Worte. Ich habe inzwischen auch viel gelesen über die Diagnose C1.
      Es ist einfach so, dass ich es unmöglich finde, wie der Verband sich verhält.
      2 Monate hört man einfach nichts und auf Nachfrage dann eine kurze Mitteilung frei nach dem Motto – ja, das Ergebnis liegt hier, ist aber nur C1… Blah blah…
      Und das wie schon geschrieben für uns aus heiterem Himmel. Das hat mich echt geärgert und frustriert.
      ABER:
      Wir werden weiterhin mit Gem das Leben genießen. Und wir werden mit ihr toben und ihr die Frisbee gönnen. Wir werden einfach darauf achten, dass sie eben nicht an ihre Leistungsgrenzen geht und die Frisbee so werfen, dass sie nicht immer 3 Meter in die Luft springen braucht, um sie zu holen. 😉 Wir gehen mit Gem ja viel laufen, das liebt sie ebenso. Dadurch ist ihre Muskulatur immer gut trainiert. Und ich möchte ja auch gern mal ein Hüteseminar machen, ich glaube, dass es ihr große Freude machen würde… Und mir auch.
      Dennoch bleibt nun immer etwas Sorge im Hinterkopf. Aber so ist wohl das Leben.
      Hinzu kommt, dass nun ja ganz klar ist, dass wir mit Gem keinen Wurf machen können. Und wer träumt nicht davon, dass sein Traumhund neuen Bordernasen ein Leben schenkt, in denen ein Stückchen vom eigenen Traumhund weiter lebt… 😉
      Vielen herzlichen Dank für Deine offenen Worte und Dein Angebot, mich bei Dir zu melden. Wer weiß, vielleicht suche ich eines Tages Deinen Rat! Dann komme ich herzlich gern auf Dein Angebot zurück!
      Bis dahin verbleibe ich mit sonnigen Grüßen von der Ostsee,
      Nina & GEM…. 😉

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: