Darla: Dritte beim Italian Open! Rozzalupi, wir kehren wieder!

Nach langem Warten sind endlich die Ergebnisse des Italian Open offiziell: Lightspeed Darjeeling/Darla ist Dritte!

Wir Lightspeeds sind natürlich total stolz auf unser Wunderwuzzi, denn bei der starken internationalen Konkurrenz auf den beiden so verschiedenen Feldern so gut abzuschneiden, ist wirklich eine tolle Sache!!!

Damit haben wir die Gelegenheit, bei besserem Wetter in die Fattoria Rozzalupi zurückzukehren, denn der Preis ist ein Wochenende auf der toskanischen Farm, zwischen Western-Pferden, Schafen und Border Collies! Jetzt brauchen wir also nur noch die nächste Schönwettersträhne in Italien abwarten!!! :))

Julie wurde übrigens 16.te von 44, womit ich auch sehr zufrieden bin. Am ersten Tag waren wir ja nicht sehr vom Glück verfolgt und mussten an den anderen Tagen aufholen!

Zum ersten Platz gratulieren wir Freddy Potz mit Mac, den zweiten Platz holte Luca Fini mit seinem wohlbekannten Dan, den vierten Platz erlief sich Anita Hermes‘ braver Mitch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: