Hochkarätige Mühlviertelmeisterschaft

Die dritte Mühlviertelmeisterschaft, diesmal gültig für als Continental Qualifikation für 2011 sowie letzte World Trial 2011-Qualifikation  der ASDS, der Austrian Sheepdog Society, wurde dieses Wochenende zu einem Spitzenevent im österreichischen Trialgeschehen.

Allein die 34 Starter in Kl.3, der Königsdisziplin, war eine in Österreich noch nie erreichte Starterzahl in der Offenen Klasse, wenn man von den beiden Europameisterschaften absieht, die bisher in Österreich stattgefunden haben!

 Durch die Teilnahme von hervorragenden Handlern aus Italien, Deutschland und Tschechien bekam die Veranstaltung ein internationales Flair und einen hohen Qualitätsstandard. Mit höchsten Ansprüchen gerichtet hat Con McGarry aus Irland.

Wir können die Veranstalter, die Mühlviertler „Schafscheuchern“ nur beglückwünschen zu diesem interessanten, fairen,  hochqualitativen und sehr gut organisierten Bewerb.

Und das war das anspruchsvolle Trialfeld:

Links unten der Startpfosten (auf diesem Bild Beate, deren flinke Pearl gerade am Crossdrive zu sehen ist). Wo die paar kleinen Menschen (die drei schwarzen Punkterl zwischen den Baumgruppen) stehen, jenseits des Fetchgates in der Mitte, dort standen die Schafe.

Durch das hügelige Feld war der Outrun weder zur Linken noch zur Rechten wirklich einfach, da der Hund die Schafe nicht sehen konnte, wenn er in die Mulden und um die Hügelkurven lief. Dann am richtigen Punkt wieder herauszukommen war für manchen Hund eine Herausforderung. Meine kleine Julie verlief sich einmal zur rechten Hand gaaaanz hinauf und verirrte sich in den Wäldern hinter der wartenden Schafherde auf der Hügelkuppe, aus der die untadeligen Schafsteller Gruppe für Gruppe herausfischten. Viele Kommandos und viel Zeit kostete es, Julie wieder von den Bergen herunterzupfeifen.

Zur linken Hand am Sonntag lief sie mir unerwarteterweise in den Wald, statt dem Waldrand zu folgen. Für beide Outruns gingen also viele Punkte verloren und ich mache mir ein Eselsohr, dass ich mit Julie komplizierte, dirigierte Outruns trainieren muss!!!

Hier ein Blick auf die Reihen der Zuschauer. Fürsorglich hatte Günter eine „Heiztonne“ installiert, an der man sich wärmen, anrösten oder wahlweise räuchern lassen konnte und die mit allem Möglichen vom Fichtenscheit bis zum bunten Kinderstuhl befeuert wurde! 🙂 Aber für Ende Oktober können wir uns über das Wetter eigentlich nicht beklagen, denn es war zwar erwartungsgemäss kühl aber dafür einigermassen trocken!

Sogar ein paar motorisierte Luftspione hatten das möglicherweise letzte brauchbare Herbst-Flugwetter ausgenutzt, wie man auf diesem Bild sehen kann:

Und nun zu den Ergebnissen: An beiden Tagen siegreich und deshalb ein unbestrittener Gesamtsieger war Luca Finis irischer Neu-Import Cap, der zwei souveräne Läufe aufs Parkett legte.

Wolfgangs Lightspeed Darjeeling hat ihre Läufigkeits-Krise des letzten Wochenendes auch wieder überwunden und wurde mit zwei sehr sauberen Läufen würdige Zweite in einem starken Feld!

Hier das Video von Darlas Sonntags-Lauf: http://www.youtube.com/watch?v=vqvvl0-ZdAk

Dritter wurde Luca Finis bereits wohlbekannter Dan. Und da die nächste Generation inzwischen schon spürbar vorrückt, gratulieren wir Barbara schon einmal zum vierten Platz mit ihrem Tom-Sohn Bill.

Vielen Dank also an die Schafscheucher für ein wirklich schönes und spannendes Trialwochenende. Unten: Schafscheucher Byron.

Zum World Trial in Schottland im Herbst 2011 sind hiermit folgende Teams qualifiziert: (wenn wir, wie Willi meint, 6 Plätze bekommen)

Kerstin mit Pace

Willi mit Canda

Wolfgang mit Darla

Kathi mit Aimee

Barbara mit Tom

Synve mit Julie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: