Sommer-Training am Wasser

Obwohl die allergrösste Sommerhitze vorbei zu sein scheint, gehen sich zwischen dem Intensiv-Training für die Hütehunde-EM nächstes Wochenende noch wunderbare Trainings-Spaziergänge aus, bei denen LeeLoo, Aslans Tochter aus dem Zwinger Guldenland mit meiner Guin spielerisches Folgen auf Distanz lernt.

Lustige Übungen lassen sich auch entlang des Baches veranstalten: Wenn man den Frisbee über den Bach wirft, fliegt er über die Böschung auf der anderen Seite out of sight. Für die Hunde eine super Übung zum Merken der Flugbahn, während sie den Bach überqueren. Wissen sie, wenn sie drüben ankommen noch, in welcher Richtung sie suchen müssen? Zwei Dinge gleichzeitig in den Gedanken behalten ist für Hunde schon recht schwierig und verlangt nach Training. Für das Guinchen ist es schon toll, wenn sie es schafft, den Frisbee nicht auszulassen, wenn sie durchs Wasser zurückläuft!

Jedenfalls haben wir es alle furchtbar lustig, Kondition wird aufgebaut und unabhängiges Denken und Erinnern ganz spielerisch trainiert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: